Wettfahrtleiter und Jury

Ausbildung zum Wettfahrtleidter oder Jury-Mitglied

Regatten ohne Wettfahrtleiter und Schiedsrichter sind so unmöglich wie Segeln ohne Wasser und Wind.  Die vielfältigen Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten der Segelakademie helfen jedem Regattaoffiziellen, die bestmögliche Vorbereitung auf die Herausforderungen jeder Segelsaison spielend bewältigen zu können.

Wer könnte diese Aus- und Fortbildungsveranstaltungen besser leiten als Helmut Czasny, der als ISAF International Judge und als ISAF International Race Officer bei zahlreichen Events im In- und Ausland zu Einsatz kommt und unter anderem Schiedsrichter bei den Olympischen Spielen 2012 in London sein durfte, Jury Chairman der 420er EM in Portugal war oder Wettfahrtleiter der Platu 25 Weltmeisterschaft in Rossignano in Italien.

Die Segelakademie veranstaltet Basis-Kurse für Wettfahrtleiter und Schiedsrichter sowie Spezialausbildungen wie etwa Umpired Fleet Racing, Regel 42 oder Match Race Umpiring.

Die einzelnen Fortbildungsveranstaltungen sind im aktuellen Programm der Segelakademie ersichtlich.